Home

Über Klaus X. Rohling

Klaus X. Rohlings Bücher

News

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Links


Meine Facebookseite

Meine Instagramseite

Rediroma-Verlag

Club der Sinne   
  Warenkorb     
Folgende Bücher von Klaus X. Rohling können Sie bestellen:

Klaus X. Rohling - Der SM-Harem des PräsidentenKlaus X. Rohling - Der SM-Harem des Präsidenten

Der Roman steht im Zeichen der sexuellen Abenteuer des sogenannten Präsidenten, Johann Friedrich Kestner, der Chef eines Konzerns ist, der Erotikartikel aller Art herstellt. Er hat sadomasochistischen Sex mit jeder Frau, die in seinem Betrieb arbeitet. Der Konzernboss hält jedes seiner sexuellen Abenteuer auf Video fest, was zur Folge hat, dass Hacker ihn erpressen können. Neben dem Fokus auf die vielfältigen SM-Spiele im Büro des Konzernchefs bleibt ‚Der Präsident‘ an jeder Stelle der Erzählung insofern spannend, als der Leser sich fragt, ob Kestner durch die Hacker vernichtet werden kann. Der unterhaltsame und spannende Roman steht im Zeichen der fantasievollen Spielarten des SM. ... [mehr]
Klaus X. Rohling - Scarletts EntscheidungKlaus X. Rohling - Scarletts Entscheidung

Der Roman steht im Zeichen der Suche nach der vierzigjährigen Lehrerin Scarlett Braband und der Beschreibung ihres Aufenthaltes im Waldschlösschen des Politikers Marquis Hugo de Lacy, der sie ihrem Wunsch gemäß in ihren sechswöchigen Sommerferien zu einer Liebessklavin ausbildet. Im Laufe der Geschichte spürt der Privatdetektiv, Gregor Bachmann, Scarlett auf. Scarlett und er praktizieren, angeleitet durch den Marquis Sado-Masochismus – Spanking, Dreilochbenutzbarkeit, Figging, Tunnelspiele, Atemreduktion, Strom und Orgasmuskontrolle – miteinander. Neben dem Fokus auf die SM-Spiele bleibt ‚Scarletts Entscheidung‘ an jeder Stelle der Erzählung insofern spannend, als der Leser sich fragt, was Manfred, ihr Ehemann, tun wird, wenn er den Aufen ... [mehr]
Klaus X. Rohling - Besorg's mir richtigKlaus X. Rohling - Besorg's mir richtig

Die drei ungleichen Freunde Max Wild, Dominik von Otterbach und Walter Arisdorf haben eins gemeinsam. Sie ficken für ihr Leben gern. Keine Pussy dieser Welt ist vor ihnen sicher. Max liebt es nebenbei vor allen Dingen, seine Opfer in den Arsch zu ficken, Dominik züchtigt seine Gespielinnen mit der Peitsche, bis sie von Orgasmen des Lustschmerzes durchzuckt werden und Walter lässt sich seinen XXL-Schwanz am liebsten blasen, bis er sich ergießt. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die jeweilige Partnerin ins Fliegen zu bringen, bis sie abspritzt und Orgasmen ihre Körper in Wallung bringen. Die Gespielinnen haben sich in ihr Schicksal zu fügen, dennoch kommen sie wie durch Geisterhand auf ihre Kosten und ihre Lustschreie sind nicht mehr zu überhöre ... [mehr]
Klaus X. Rohling - Estelle - Die zaudernde SexsklavinKlaus X. Rohling - Estelle - Die zaudernde Sexsklavin

Die Erzählung steht im Zeichen der sexuellen Abenteuer des Verlagsgeschäftsführers Marquis Henri Goyon, der sich unsterblich in die Pornodarstellerin Estelle Gauthier verliebt und sie zu erobern versucht. Estelle ist eine zaudernde Frau, die sich nicht entscheiden kann, was sie will oder auch nicht will. Sie könnte zu Filmarbeiten nach Amerika gehen, bleibt aber bei Goyon, weil der sie hofiert, umwirbt und zu seiner Liebessklavin machen will. Sie entscheidet sich, bei ihm zu bleiben, Pornos für sein Verlagshaus zu drehen und sich einer dreiwöchigen Ausbildung zur Liebessklavin beim Marquis Hugo de Lacy zu unterziehen. Da Estelle bis zum Schluss zaudernd bleibt und sich nicht darauf festlegen möchte, die Dienerin der Wollust für Henri zu s ... [mehr]